Musikregionen Wien Schuljahr 2018/19

Die Musikschule Wien schuf im Herbst 2015 fünf Musikregionen, mit dem Ziel einer bestmöglichen Vernetzung von Musik- und Tanzunterricht anbietenden Institutionen in der ganzen Stadt. Eine solche Region umfasst jeweils drei bis sechs Bezirke und die potentiellen Kooperationspartner reichen von den 17 eigenen Standorten der Musikschule Wien über Institutionen, die durch die MA 13 gefördert werden, bis hin zu privaten Anbietern.

Durch intensiveren Austausch entstehen Synergien, die sowohl Ressourcen sparen wie auch ein noch umfassenderes Angebot besonders für die Kinder und Jugendlichen dieser Stadt bringen. So bekommen etwa SchülerInnen der einen Schule die Möglichkeit in Ensembles der anderen mitzuspielen, weil dort gerade das eine oder andere Instrument gebraucht wird. Verfügbare Räumlichkeiten können von Kooperationspartnern mitgenutzt werden. Weiterbildungs-Veranstaltungen werden für mehrere Institutionen zugänglich, … usw.

In weiterer Folge soll eine Art Info-Drehscheibe entstehen, die auch Erwachsenen bei der Suche nach der passenden Musik- bzw. Tanzvermittlung weiter hilft.

So wird das wienweite Angebot überschaubarer und die Stadt noch kundenfreundlicher.

musikregionen

Koordination der fünf Musikregionen Wien

Brigitta Baumann (Skodagasse) 01 4000/84422, brigitta.baumann@wien.gv.at